Die Welt von FCA Heritage
Alles über die Abteilung, die das historische Erbe von Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth aufwertet.
Die Geschichte unserer Autos und unserer Marken
Die Leidenschaft für Oldtimer kennt keine Grenzen – doch es gibt bestimmte Orte, an denen die Zeit stillzustehen scheint und die das echte Wesen dieser Leidenschaft bewahren. Dies sind die Orte von Heritage.
Centro Storico Fiat
Heritage HUB
Officine Classiche
Museo Alfa Romeo
Heritage Gallery
Heritage Point
Eine Welt voll großer internationaler Events
Bei den wichtigsten Events der Branche dabei zu sein, ist eine einmalige Gelegenheit, die legendären Fahrzeuge, die Generationen von Enthusiasten in ihren Bann gezogen haben, aus der Nähe bewundern zu können.
The latest events:
Cesana-Sestriere (IT) |
11. Juli 2021
Cesana-Sestriere
Der Lancia Aurelia B20 Bj.1951 ist Protagonist der Fahrzeugparade.
Italien |
16.-19. Juni 2021
1000 Miglia
Das schönste Autorennen der Welt.
Die Geschichten von Heritage
Wir erzählen von einem Jahrhundert der Technik, des Stils, des Wettkampfs und der Performance. Wir erzählen unsere – und Ihre Geschichte.
Last Stories:
Lancia Lambda
Das Meisterwerk von Vincenzo Lancia
Der Fiat Multipla und das funktionale Design
Die Bedeutung von Benutzerfreundlichkeit und Effizienz im Design.
Design in der Automobilbranche
Vom Fiat 500 „Topolino" bis zum Citroën 2 CV: die Philosophie hinter der Technik.
Die Welt von FCA Heritage entwickelt sich immer weiter
Bleiben Sie immer mit aktuellen News auf dem Laufenden, versäumen Sie nicht die jüngsten Kollaborationen und entdecken Sie Hintergründe und Anekdoten in den Interviews mit den Fachleuten, die sich um klassische Autos kümmern.
Last News:
15. Juli 2020
Fiat 500 F in der „Automania”-Ausstellung des MoMA
Italienische Stil- und Designikone ist der Star in New York.
05. Juli 2020
Der Fiat 130 HP beim Trofeo Salvarola Terme
Ein außergewöhnliches historisches Relikt – Star beimConcours d’Élégance
Entdecken Sie unsere Clubs in der ganzen Welt nach Marke und Modell
Mit unserem Locator finden Sie die Clubs nach Marke und Modell in Ihrer Nähe.
Die Geschichte von vier großen Marken des italienischen Motorsports
Von den repräsentativsten Modellen über die erfolgreichsten und revolutionärsten Persönlichkeiten, von den Events, die sie geprägt haben, erzählt und würdigt diese Rubrik die Meilensteine von Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth.
Ab heute kann sich Ihre Leidenschaft auf ein Spitzenteam verlassen.
Ursprungszeugnis, Echtheitszertifikat, Restaurierung: So bleibt die ursprüngliche Faszination Ihres Autos garantiert erhalten.
Die Klassik-Boutique
Kommen Sie in eine Welt voller Leidenschaft. Ein reichhaltiges Produktangebot speziell für Sie von FCA Heritage, mit dem Sie ihre Leidenschaft lebendig halten.
Back
 | Die nächsten Events entdecken

Dieses Jahr findet das Bergrennen Cesana-Sestriere zum 39. Mal statt: Es zählt zu einer der wichtigsten internationalen Veranstaltungen des Motorsports für klassische Fahrzeuge und wir nehmen als Sponsor daran teil. Unser Lancia Aurelia B20 feiert dieses Jahr seinen 70. Geburtstag seit seiner Präsentation und steht im Mittelpunkt der Fahrzeugparade Cesana-Sestriere Experience.


Am Morgen des 11. Juli startet die 39. Ausgabe des vom Automobilclub Turin organisierten Bergrennens Cesana-Sestrieren. Zuvor werden die technischen Prüfungen durchgeführt und zwei Tage vorher fanden bereits die offiziellen Proberennen statt. Das kurz „CE-SE“ genannte Rennen wurde 1961 anlässlich des 100. Jahrestags der Einigung Italiens ins Leben gerufen. Es entwickelte sich nach und nach zu einem der wichtigsten internationalen Wettrennen für klassische Fahrzeuge und zählt zur Bewertung der historischen Berg-Europameisterschaft und der italienischen Meisterschaft für historische Fahrzeuge.

Bei dieser von uns gesponserten Veranstaltung, die Avv. Giovanni Agnelli gewidmet ist, stehen 120 Fahrzeuge am Start.

Die Fahrer müssen die anspruchsvolle Strecke von 10,4 km Länge bewältigen, die in Cesana Torinese auf 1300 m Meereshöhe beginnt und bis auf 2035 m nach Sestriere führt, beides beliebte Ziele des Bergtourismus.

Auch dieses Jahr wird das Rennen von der Fahrzeugparade Cesana - Sestriere Experience begleitet, an der ein seltenes Exemplar des Lancia Aurelia B20 aus dem Jahr 1951 aus unserer Sammlung teilnimmt, der dieses Jahr seinen 70. Geburtstag seit seiner Auslieferung feiert.

Der Lancia Aurelia hat eine besondere Verbindung zu den „olympischen Bergen“, da er zahlreiche Siege bei der Sestriere-Rallye in den 1950er-Jahren davongetragen hat. Gerne erinnern wir uns an den Sieg aus dem Jahr 1951 mit der von Ascari und Villoresi gesteuerten Limousine B10 ebenso wie an jenen aus dem Jahr 1952 mit dem Coupé B20 mit Gino Valenzano und Mario Poltronieri am Steuer.

Der Lancia Aurelia B20 war der erste Wagen der Automobilgeschichte, der mit einem V6-Motor mit einem Hubraum von 2000 cc des Ingenieurs Francesco De Virgilio ausgestattet war. Er gilt als Vorläufer der Gran Turismo-Fahrzeuge.

Das an der Parade teilnehmende Fahrzeug ist eines der 90 ersten, im April 1951 hergestellten Exemplare, das besonders elegant ausgestattet ist: schwarze Karosserie und Interieur aus grauem Tuch.

Mehr Informationen auf

cesanasestriere.com