Die Welt von FCA Heritage
Alles über die Abteilung, die das historische Erbe von Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth aufwertet.
Die Geschichte unserer Autos und unserer Marken
Die Leidenschaft für Oldtimer kennt keine Grenzen – doch es gibt bestimmte Orte, an denen die Zeit stillzustehen scheint und die das echte Wesen dieser Leidenschaft bewahren. Dies sind die Orte von FCA Heritage.
Centro Storico Fiat
Heritage HUB
Officine Classiche
Museo Alfa Romeo
Heritage Gallery
Heritage Point
Eine Welt voll großer internationaler Events
Bei den wichtigsten Events der Branche dabei zu sein, ist eine einmalige Gelegenheit, die legendären Fahrzeuge, die Generationen von Enthusiasten in ihren Bann gezogen haben, aus der Nähe bewundern zu können.
The latest events:
Cesana-Sestriere (IT) |
11. Juli 2021
Cesana-Sestriere
Der Lancia Aurelia B20 Bj.1951 ist Protagonist der Fahrzeugparade.
Italien |
16.-19. Juni 2021
1000 Miglia
Das schönste Autorennen der Welt.
Die Geschichten von Heritage
Wir erzählen von einem Jahrhundert der Technik, des Stils, des Wettkampfs und der Performance. Wir erzählen unsere – und Ihre Geschichte.
Last Stories:
Der Fiat Multipla und das funktionale Design
Die Bedeutung von Benutzerfreundlichkeit und Effizienz im Design.
Die Autos der großen Architekten
Ponti, Le Corbusier, Fuller: berühmte Designer und ihre Autos.
Design in der Automobilbranche
Vom Fiat 500 „Topolino" bis zum Citroën 2 CV: die Philosophie hinter der Technik.
Die Welt von FCA Heritage entwickelt sich immer weiter
Bleiben Sie immer mit aktuellen News auf dem Laufenden, versäumen Sie nicht die jüngsten Kollaborationen und entdecken Sie Hintergründe und Anekdoten in den Interviews mit den Fachleuten, die sich um klassische Autos kümmern.
Last News:
15. Juli 2020
Fiat 500 F in der „Automania”-Ausstellung des MoMA
Italienische Stil- und Designikone ist der Star in New York.
05. Juli 2020
Der Fiat 130 HP beim Trofeo Salvarola Terme
Ein außergewöhnliches historisches Relikt – Star beimConcours d’Élégance
Entdecken Sie unsere Clubs in der ganzen Welt nach Marke und Modell
Mit unserem Locator finden Sie die Clubs nach Marke und Modell in Ihrer Nähe.
Die Geschichte von vier großen Marken des italienischen Motorsports
Von den repräsentativsten Modellen über die erfolgreichsten und revolutionärsten Persönlichkeiten, von den Events, die sie geprägt haben, erzählt und würdigt diese Rubrik die Meilensteine von Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth.
Ab heute kann sich Ihre Leidenschaft auf ein Spitzenteam verlassen.
Ursprungszeugnis, Echtheitszertifikat, Restaurierung: So bleibt die ursprüngliche Faszination Ihres Autos garantiert erhalten.
Die Klassik-Boutique
Kommen Sie in eine Welt voller Leidenschaft. Ein reichhaltiges Produktangebot speziell für Sie von FCA Heritage, mit dem Sie ihre Leidenschaft lebendig halten.
Back

Museo Alfa Romeo

Die Aktivitäten beginnen wieder: zunächst im virtuellen Modus, mit einem Termin pro Monat.

29. Januar 2021

Das Alfa Romeo-Museum nimmt seine Aktivitäten wieder auf – vorerst im virtuellen Modus –, mit einem Kalender von monatlichen Veranstaltungen, die 12 entscheidende Momente in der Geschichte der Marke feiern: 110 Jahre seit der Geburt von Juan Manuel Fangio und dem ersten Rennen, das mit einem ALFA gefahren wurde; 70 Jahre seit dem Gewinn des zweiten Weltmeistertitels in der Formel 1; 50 Jahre seit der Präsentation eines der beliebtesten Modelle der Marke, des Alfasud, und vieles mehr.


Zwölf wichtige Seiten in der langen und glorreichen Geschichte der Marke: Das Museum hat beschlossen, diese zu feiern, indem es den Fans mit einem speziellen Kalender huldigt, der im PDF-Format verfügbar ist auf: museoalfaromeo.com.

Von Menschen und Siegen, von Autos und Strukturen – insgesamt sind es zwölf Themen, eines für jeden Monat, welche die Aktivitäten des Alfa Romeo-Museums im Jahr 2021 im Rahmen einer monatlichen Backstage-Vortragsreihe auszeichnen. Ihr Zielpublikum sind Alfa Romeo-Enthusiasten. Erkundet werden unveröffentlichte oder wenig bekannte Seiten der Geschichte des Hauses der „Biscione“ (Schlange). Die Vorträge, die jeweils am Sonntagnachmittag um 15 Uhr stattfinden, nutzen neben dem wertvollen Material des Alfa Romeo -Dokumentationszentrums auch die Aussagen von ehemaligen Mitarbeitern, Designern, Testfahrern, Piloten und all jenen, die diese Geschichten aus erster Hand erlebt haben. Den kompletten Terminkalender finden Sie unter diesemLink.

In dieser Zeit starker Mobilitätseinschränkungen werden die Backstage-Vorträge live auf dem Facebook-Profil übertragen. Sobald das Museum wieder für die Öffentlichkeit zugänglich ist, werden die Treffen auch live abgehalten, was die direkte Teilnahme von begeisterten Alfa Romeo-Besitzern an der traditionellen Parade auf der Indoor-Strecke möglich machen wird.

Der erste Backstage-Vortrag wird am Sonntag, den 31. Januar um 15.00 Uhr (italienische Version) und um 18.00 Uhr (internationale Version) live übertragen und ist dem 50. Jahrestag eines legendär gewordenen Sieges gewidmet: dem Triumph von Alfa Romeo bei der Targa Florio 1971, mit dem Sieg von Nino Vaccarella-Toine Hezemans, gefolgt von De Adamich-Van Lennep, ebenfalls in einem 33/3. Neben seltenen oder unveröffentlichten Dokumenten aus dem Alfa Romeo-Dokumentationszentrum wird es möglich sein, dem Augenzeugenbericht von Toine Hezemans und den leidenschaftlichen Erinnerungen von Andrea De Adamich zuzuhören, die am Ende ihrer Vorträge die Fragen und Neugierde der Fans beantworten wird.

Weiter geht es am 28. Februar mit einem Vortrag, der den 110. Geburtstag von Juan Manuel Fangio feiert, der 1951 am Steuer des Typ 159 Alfetta den zweiten Formel-1-Weltmeistertitel für Alfa Romeo gewann. Am 28. März wird der 1891 geborene Vittorio Jano der Protagonist sein, der „Vater" des P2.

Ein weiteres wichtiges Jubiläum - an das im Vortrag am 18. April erinnert wird - ist der 1961 begonnene Bau des Balocco Proving Ground. Damals bestand das Test-Zentrum aus einer Haupt- und weiteren Nebenstrecken für die Erprobung der Straßen- und Rennwagen des Mailänder Unternehmens.


Neben den eng mit der Massenproduktion verbundenen Aktivitäten, für die die Strecke eigens konzipiert wurde, gab es auch die der Autodelta, die ihre Rennwagen in Balocco entwickelte. Im Anschluss gehen wir zum zwanzigjährigen Jubiläum eines prestigeträchtigen Titels über: dem des „Autos des Jahres", den der 147er im Jahr 2001 erhielt. Der Sportwagen von Alfa wird am Sonntag, den 30. Mai im Mittelpunkt des Backstage stehen. Am 27. Juni wird der Laufsteg frei für den 4C Concept, der 2011 auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt wurde und heute Bestandteil des Lagers der Museumskollektion ist, wo er nach Vereinbarung besichtigt werden kann.

Mit dem Backstage-Vortrag am Sonntag, den 25. Juli, wird das Andenken an Präsident Giuseppe Luraghi anlässlich seines 30. Todestages gebührend gewürdigt.

Es sind 110 Jahre, die uns vom ersten ALFA-Wettbewerb trennen, der von einem Auto aus der Portello-Fabrik bestritten wurde: 1911 gewannen nämlich Nino Franchini und Giuseppe Campari auf einem ALFA 12 HP die Modena Regularity Competition, das erste Rennen des „Biscione“ überhaupt. Dies werden wir am Sonntag, den 29. August, im Backstage besprochen.

2021 jährt sich der 70. Geburtstag des AR 51, besser bekannt als „Matta“ - ein Geländewagens, den Alfa Romeo ab 1951 produzierte und der vor allem für die Armee bestimmt war: Das ist das Thema ders Backstage am Sonntag, den 12. September, während am 10. Oktober eine große Party zum 50-jährigen Jubiläum des Alfasud stattfindet. Nicht nur das meistverkaufte Alfa-Auto aller Zeiten, sondern auch eines der technologisch fortschrittlichsten der damaligen Zeit.

Die letzten beiden Backstage-Vorträge sind am 14. November dem Conzept 164 Protéo gewidmet, der 1991 auf dem Genfer Automobilsalon vorgestellt wurde – ein futuristisches Coupé-Cabrio, das vom Centro Stile auf der Basis des 164 entworfen wurde. Am 12. Dezember geht es um den 8C 2300, einer echten Ikone der Marke. Er debütierte 1931, in dem Jahr, in dem er Nuvolari den Sieg bei der Targa Florio und Howe-Birkin den Sieg bei den 24 Stunden von Le Mans bescherte.

Sehen Sie sich das Video

Bleiben Sie über News, Events, Detailinformationen aus der Heritage-Welt auf dem Laufenden.