Die Welt von Heritage
Alles über die Abteilung, die das historische Erbe von Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth aufwertet.
Die Geschichte unserer Autos und unserer Marken
Die Leidenschaft für Oldtimer kennt keine Grenzen – doch es gibt bestimmte Orte, an denen die Zeit stillzustehen scheint und die das echte Wesen dieser Leidenschaft bewahren. Dies sind die Orte von Heritage.
Centro Storico Fiat
Heritage HUB
Officine Classiche
Museo Alfa Romeo
Heritage Gallery
Heritage Point
Eine Welt voll großer internationaler Events
Bei den wichtigsten Events der Branche dabei zu sein, ist eine einmalige Gelegenheit, die legendären Fahrzeuge, die Generationen von Enthusiasten in ihren Bann gezogen haben, aus der Nähe bewundern zu können.
The latest events:
Padova (IT) |
21. - 24. Oktober 2021
Oldtimer und Olditimer-Motorräder
Restaurierung, besondere Fahrzeuge und Elektromobilität.
Como (IT) |
2. - 3. Oktober 2021

Fuori Concorso
Der Prototyp des Lancia ECV2 steht bei der Veranstaltung im Rampenlicht
Die Geschichten von Heritage
Wir erzählen von einem Jahrhundert der Technik, des Stils, des Wettkampfs und der Performance. Wir erzählen unsere – und Ihre Geschichte.
Last Stories:
Alfa Romeo Alfasud
Die Revolution aus dem Süden.
Fiat X 1/23
Ein Stadtauto vierzig Jahre im Voraus.
Lancia ECV2
ECV: Experimental Composite Vehicle.
Die Welt von Heritage entwickelt sich immer weiter
Bleiben Sie immer mit aktuellen News auf dem Laufenden, versäumen Sie nicht die jüngsten Kollaborationen und entdecken Sie Hintergründe und Anekdoten in den Interviews mit den Fachleuten, die sich um klassische Autos kümmern.
Last News:
26. November 2021
Ein doppeltes Fest für Lancia im Quirinale
115 Jahre der Marke und 60 Jahre des Flaminia Presidenziale.
15. Juli 2020
Fiat 500 F in der „Automania”-Ausstellung des MoMA
Italienische Stil- und Designikone ist der Star in New York.
Entdecken Sie unsere Clubs in der ganzen Welt nach Marke und Modell
Mit unserem Locator finden Sie die Clubs nach Marke und Modell in Ihrer Nähe.
Die Geschichte von vier großen Marken des italienischen Motorsports
Von den repräsentativsten Modellen über die erfolgreichsten und revolutionärsten Persönlichkeiten, von den Events, die sie geprägt haben, erzählt und würdigt diese Rubrik die Meilensteine von Alfa Romeo, Fiat, Lancia und Abarth.
Ab heute kann sich Ihre Leidenschaft auf ein Spitzenteam verlassen.
Ursprungszeugnis, Echtheitszertifikat, Restaurierung: So bleibt die ursprüngliche Faszination Ihres Autos garantiert erhalten.
Die Klassik-Boutique
Kommen Sie in eine Welt voller Leidenschaft. Ein reichhaltiges Produktangebot speziell für Sie von Heritage, mit dem Sie ihre Leidenschaft lebendig halten.
Back

Fiat 500 F in der „Automania”-Ausstellung des MoMA

Italienische Stil- und Designikone ist der Star in New York.

15. Juli 2021

Die kürzlich eröffnete Ausstellung „Automania“ im Museum of Modern Art in New York widmet sich den sozialen, urbanen und ökologischen Veränderungen, die mit dem Aufkommen des Automobils im 20. Jahrhundert einhergingen. Unter den ausgestellten Fahrzeugen befindet sich auch der legendäre Fiat 500 F von 1968, der von Stellantis Heritage restauriert und dem amerikanischen Museum gespendet wurde.


„Automania“ erforscht widersprüchliche Gefühle – Zwang, Besessenheit, Begierde und Wut –, die durch Autos und die Autokultur im Laufe des 20. Jahrhundert geweckt wurden. Die von Juliet Kinchin, Paul Galloway und Andrew Gardner kuratierte Ausstellung befindet sich in den Galerien im dritten Stock des MoMA (geöffnet bis 2. Januar 2022) und im Atrium und Skulpturengarten im ersten Stock (bis 10. Oktober 2021), wo insgesamt neun Autos aus der Sammlung des Museums sowie Bauteile, Modelle, Filme, Fotos, Poster, Gemälde und Skulpturen zu sehen sind.

Der Fiat 500 begrüßt die Besucher im Sculpture Garden: restauriert und von Stellantis Heritage an das MoMA gespendet, wurde er anlässlich des 60-jährigen Jubiläums des legendären „Cinquino“ im Jahr 2017 zu einem festen Bestandteil der Sammlung.

Der Wagen gehört zur F-Serie, dem berühmtesten 500 aller Zeiten, der in der größten Anzahl von Exemplaren zwischen 1965 und 1972 produziert wurde. Der von Dante Giacosa entworfene und 1957 auf den Markt gebrachte Fiat 500 wurde als sparsames Auto für den europäischen Nachkriegskontinent konzipiert, basierend auf der Idee, dass Qualitätsdesign für jedermann zugänglich sein sollte.

Nach 64 Lebensjahren fasziniert das kleine große Auto immer noch: Seine Präsenz im Museum of Modern Art beweist die historische Bedeutung und den symbolischen Wert eines Autos, das in die kollektive Vorstellungswelt eingedrungen ist und zu einem Symbol für italienisches Design und Stil in der Welt wurde.

Bleiben Sie über News, Events, Detailinformationen aus der Heritage-Welt auf dem Laufenden.