FCA Heritage in der Monte Napoleone

Der GP Tipo 159 Alfetta wird zum 90. Jubiläum des GP von Italien in der Boutique von Larusmiani ausgestellt.

7. September 2019

In der Straße im Mailänder Stil stellt FCA Heritage anlässlich des GP von Italien den legendären GP Tipo 159 Alfetta aus, der Gewinner der Formel-1-WM 1951.


Am Sonntag, den 8. September wird eines der von Autofans in Italien und der ganzen Welt am heißesten ersehnten Events stattfinden: der GP von Monza der Formel 1.


FCA Heritage feiert das 90. Jubiläum des Großen Preises von Italien gemeinsam mit Alfa Romeo, dem Siegerbrand der ersten zwei Ausgaben der Formel-1-WM, und zwar mit einem Geschenk an die Stadt Mailand. In der exklusiven Boutique von Larusmiani, dem ältesten und Ausstatter und Scheidergeschäft in der via Monte Napoleone, wird bis zum 15. September der berühmte Alfa Romeo GP Tipo 159 Alfetta ausgestellt sein, das Siegerfahrzeug der Formel-1-WM 1951 mit Juan Manuel Fangio.


Die Kombination von Alfa Romeo und Larusmiani fußt auf der Stärke beider Marken, die „bellezza italiana“ in der Welt zu repräsentieren, was sie in ihren jeweiligen Branchen zu zwei Stilikonen gemacht hat für Qualität, Eleganz und Kunsthandwerklichkeit


In der Mailänder Boutique wird es zudem eine Fotoausstellung geben, welche den Prunk der Rennen jener Zeit dokumentiert, sowie eine ausgewählte Sammlung an entsprechendem Merchandising. Neben der Ausstellung des Alfetta in der Via Monte Napoleone ist Alfa Romeo auch anlässilich des GP von Monza aktiv als Teilnehmer an der Mailänder Motorhome Alfa Romeo, die vom 6. bis 8. September auf der Piazzale Cadorna stattfindet. Auf der Motorhome ist auch das spektakuläre Showcar C38 des Alfa Romeo Racing Teams zu bewundern.

Bleiben Sie über News, Events, Detailinformationen aus der Heritage-Welt auf dem Laufenden.